/

Artikel Slideshow

Interview Moritz Stuttgart

Herzlichen Dank Moritz Stuttgart!!!!

Planet.tt Cd Review

VIELEN DANK PLANET!!

Green Funk Party!!

GET FUNKY!!

Interview INMUSIC/INHARD

UWE FELCHLE PROJECTFunk, tolles Bass-Spiel & viel SoulWer auf schnalzende Basslines und einen Gr...

Jazz in Esslingen , Musik, die einen tanzen lässt

"Das ist ein reines Liebhaberthema. Aber es ist handgemachte Musik, die aus der Seele kommt." ...

Company Description

My Record Company-and here their statement about th "GREEN FUNK"... http://www.7jazz.de/neu-bei-7...

Musicaustria CD Review

Sehr feines Review ....DANKESCHÖN!! Uwe Felchle Project – Green FunkDo, 02.02.2012 - 17:25Jazz/Im...

in Funk we Trust

Spread the funky seed -to everyone-arround the world!! ITunes Link: http://itunes.apple.co...

Chronik einer Aural Befriedigung!

Die ersten Blicke haschen flüchtig... unbewusst vielleicht... haben wir uns schon mal irgendwo ...

Out Now "GREEN FUNK"

Uwe Felchle`s first Solo Bass CD- "GREEN FUNK"  featuring: Adam Holzman (Miles Davi ), Dean Bro...

Impressum

Haftungsausschluss 1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktua...

English CV

"Sometimes you have to play a long time to be able to play like yourself" miles davis!! Uwe Felch...

Links

Some Links: Unser Kunstverein www.daskunst.at Meine Plattenfirma www.7jazz.de Der Mann ...

Gear

Gear

Green Funk

Green Funk: In sommer 2008 I started to make a song -only with bass sounds "Basscinations".The s...

Shows

to be announced...working on Europe Tour!!

Picture

Some Pix..

Audio

Always new Songs...

Comments

Der Stuttgarter Uwe Arthur Felchle, der mittlerweile in Wien lebt und arbeitet ist spezialisiert a...

  • Interview Moritz Stuttgart

  • Planet.tt Cd Review

  • FUNKEY

  • Green Funk Party!!

  • Interview INMUSIC/INHARD

  • Jazz in Esslingen , Musik, die einen tanzen lässt

  • Company Description

  • Musicaustria CD Review

  • in Funk we Trust

  • Chronik einer Aural Befriedigung!

  • Out Now "GREEN FUNK"

  • Impressum

  • English CV

  • Links

  • Gear

  • Green Funk

  • Shows

  • Picture

  • Audio

  • Comments

Home

Chronik einer Aural Befriedigung!

Green Funk

Die ersten Blicke haschen flüchtig... unbewusst vielleicht... haben wir uns schon mal irgendwo getroffen? Im Netz vielleicht?...weiß` nicht. Wahrscheinlich habe ich Sie schon mal gesehen, aber berührt haben wir uns sicher noch nie!
Dann war Sie plötzlich da, durch einen Bekannten? Meine Entscheidung? Weiß ich nicht mehr. Ist auch belanglos, nachdem Sie schon “can you feel the...“ oh ja, - ich fühle das Funken zwischen Uns.
Hat nicht lange gedauert, bis ich Sie ausgezogen habe. Sanft dorthin gelegt wo Sie hingehörte... ich muss Sie nicht sehen, Worte waren genug, ich habe die Augen geschlossen, und „die Farben wurden Grau“! Das erste Mal brauchte ich meine Hände nicht, der Geruchsinn war vollkommen befriedigt- ohne zu riechen.. im Kopf war ich schon irgendwo in New York, oder Chicago-.. jedenfalls in einem
„Hotel in der Westside“... Ihre anfänglichen starken, stolzen Töne wurden melancholisch.. Sie drängelt in meinen Gehirn mit ihren Worten: "Change Yourself“. Bin ich Ihr nicht genug? Ich mach die Augen auf und merke zu meinem Erstaunen, dass „Tyrone schon Gestern zurückgekommen war“! Schon wieder... Ich lass Sie dort wo Sie lag. Sie ist in meinem Kopf, in meinen Ohren... bin ich noch da? Wo? Ich mach das Fenster auf und atme tief durch. Ich bin nicht verrückt, aber müde, „kränklich und müde“. ich beobachte „die Straßen von Wien“. Es zieht mich nach Außen. Das Gefühl muss gebändigt werden. Sie, in meiner Ohren, in meinem Kopf, auf meinen Lippen, finde ich mich Draußen. Ein paar „Dahomies“ um die Ecke pfeifen einer Schönheit hinterher.. „What ya doin' Babey“. Sie dreht sich um, „kränklich und müde“! ..Ich frage mich ob ich Ihr helfen kann, noch immer Ihre Worte in meinem Kopf, auf meinen Lippen, von Der, die ich zu Hause dort liegen ließ, gerade so, wie ich Sie hinterlassen hatte.... und jetzt dieses müde Gesicht ..flüsternd, durchwühlt „ Er ist weg“ „Dean ist weg“. Ist das Ihr Gesicht, Ihres, in meinem kopf, auf meinen Lippen? Ergreifend ist Sie. Gedanken im Kopf, Gefühle am richtigen Fleck versuche ich etwas zu sagen...Sie dreht sich wieder um „und geht... wie Dean“.
Ich beobachte sie. Ihren Gang, den müden, kränklichen Gang, bis eine weiße Stretchlimousine an der Straßenecke die Bremsen quietschen lässt und vor Ihr abrupt stoppt. Langsam geht die Tür auf ..und die Musik in meinem Kopf mischt sich mit der aus dem Autoradio ..ein „Lied.. von einem Rockstar“? Ich kenn ihn nicht, aber er kommt mir bekannt vor. Von der „alten Schule“... Sie zögert nicht, steigt ein, „Them old School“... so cool muss man sein! Die Nacht verschwindet langsam, gefolgt von einem funkelnden grünen Strich... der Tag bricht an. „Die Straßen von Wien“ ändern ihr Gesicht. Eile ist angesagt! „Tyrone“ ist bestimmt noch zu Hause, ich hoffe Sie auch. Ich sammle mich, sag zu mir „bob, do never stop!“ dreh mich um und geh frühstücken. Sie in meinem Ohr, in meinem kopf, auf meinen Lippen. Genuss.. –
Ich schluck sie runter.

 By Asli Kislal

 

ITunes Link:

 

http://itunes.apple.com/at/album/green-funk/id485298498


Music

Get Adobe Flash player
FacebookTwitterMyspace