/

Artikel Slideshow

Interview Moritz Stuttgart

Herzlichen Dank Moritz Stuttgart!!!!

Planet.tt Cd Review

VIELEN DANK PLANET!!

Green Funk Party!!

GET FUNKY!!

Interview INMUSIC/INHARD

UWE FELCHLE PROJECTFunk, tolles Bass-Spiel & viel SoulWer auf schnalzende Basslines und einen Gr...

Jazz in Esslingen , Musik, die einen tanzen lässt

"Das ist ein reines Liebhaberthema. Aber es ist handgemachte Musik, die aus der Seele kommt." ...

Company Description

My Record Company-and here their statement about th "GREEN FUNK"... http://www.7jazz.de/neu-bei-7...

Musicaustria CD Review

Sehr feines Review ....DANKESCHÖN!! Uwe Felchle Project – Green FunkDo, 02.02.2012 - 17:25Jazz/Im...

in Funk we Trust

Spread the funky seed -to everyone-arround the world!! ITunes Link: http://itunes.apple.co...

Chronik einer Aural Befriedigung!

Die ersten Blicke haschen flüchtig... unbewusst vielleicht... haben wir uns schon mal irgendwo ...

Out Now "GREEN FUNK"

Uwe Felchle`s first Solo Bass CD- "GREEN FUNK"  featuring: Adam Holzman (Miles Davi ), Dean Bro...

Impressum

Haftungsausschluss 1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktua...

English CV

"Sometimes you have to play a long time to be able to play like yourself" miles davis!! Uwe Felch...

Links

Some Links: Unser Kunstverein www.daskunst.at Meine Plattenfirma www.7jazz.de Der Mann ...

Gear

Gear

Green Funk

Green Funk: In sommer 2008 I started to make a song -only with bass sounds "Basscinations".The s...

Shows

to be announced...working on Europe Tour!!

Picture

Some Pix..

Audio

Always new Songs...

Comments

Der Stuttgarter Uwe Arthur Felchle, der mittlerweile in Wien lebt und arbeitet ist spezialisiert a...

  • Interview Moritz Stuttgart

  • Planet.tt Cd Review

  • FUNKEY

  • Green Funk Party!!

  • Interview INMUSIC/INHARD

  • Jazz in Esslingen , Musik, die einen tanzen lässt

  • Company Description

  • Musicaustria CD Review

  • in Funk we Trust

  • Chronik einer Aural Befriedigung!

  • Out Now "GREEN FUNK"

  • Impressum

  • English CV

  • Links

  • Gear

  • Green Funk

  • Shows

  • Picture

  • Audio

  • Comments

Home

Musicaustria CD Review

Young Composers

Sehr feines Review ....DANKESCHÖN!!

Uwe Felchle Project – Green Funk
Do, 02.02.2012 - 17:25
Jazz/Improvisierte Musik
Artikel/Berichte
Ein wirklich ungemein erfrischendes und schon lange nicht mehr in dieser hohen Qualität gehörtes Lehrstück in Sachen Funk ist es geworden, das Solo-Debüt „Green Funk“ (7Jazz) des in Wien lebenden Stuttgarter Bassisten Uwe Felchle. Erstklassig produziert warten die insgesamt vierzehn überaus spannend arrangierten und sofort zündenden Songs mit wunderbarsten Melodiebögen auf, die vom ersten Moment an in den Ohren hängen bleiben. Wiederholungen oder Ausfälle sind auf der CD keine zu finden. Einzig, was alle Tracks verbindet, ist dieser unnachahmliche und ungemein ansteckend wirkende Groove, der schlicht und einfach nur zum Abtanzen einlädt. So mitreißend  hat Funk schon lange nicht mehr geklungen.
Wiewohl sein Name hierzulande noch nicht wirklich geläufig ist, hat Uwe Felchle in seiner inzwischen langjährigen Karriere bereits mit zahlreichen internationalen Größen wie etwa Frank Fahrian, DJ Tomekk und Gloria Estefan zusammengearbeitet. Erfahrungen hat er also schon mehr als genug gesammelt, und er versteht diese auch in sein Soloprojekt vortrefflich einzubringen. Er weiß einfach, wie man es anstellt, dass ein Song wirklich funktioniert. Zum überwiegenden Teil alle Instrumente selbst eingespielt, wandelt der gebürtige Stuttgarter auf einem klanglichen Pfad, der in tief in die siebziger Jahre zurückführt, in eine Zeit, in der Leute wie James Brown oder Sly Stone das Zepter in den Hitparaden geschwungen haben. Der Bassist beweist, dass Retro doch auch noch sehr unterhaltsam sein kann.
Die Stücke von Uwe Felchle strotzen nur so vor Ideenreichtum, Abwechslung und vor allem Energie. Um irgendwelche Genregrenzen schert sich der inzwischen in Wien beheimatete Musiker nicht. Vielmehr wird von ihm ein Stil zelebriert, der Einflüsse aus unterschiedlichsten Richtungen und Musikepochen in Einklang bringt. So reicht das Repertoire ausgehend vom traditionellen Sound des Funk über Soul, Fusion und Jazz bis hin zum Pop. Trotz der nicht von der Hand zu weisenden Komplexität der Kompositionen finden die technisch anspruchsvollen Stücke dann doch schon nach kurzer Zeit ihren Weg in die Ohren der HörerInnen.
Perfekt abgerundet wird das Bild von erstklassigen Gastmusikern, die durch ihr Zutun, sei es nun im instrumentalen (Dean Brown, Phunkyman Eaton, Nikola Stanoseviv, Thomas Hechenberger, Adam Holzman, Rainer Scheithauer) oder gesanglichen (Hubert Tubbs, Markus Carr, Tony Tone, Blair Darby) Bereich, den Gesamtsound um weitere spannende Facetten erweitern.
„Green Funk“ macht einfach Spaß, berührt es doch Kopf und Seele gleichermaßen. Bleibt zu hoffen, dass man von diesem Künstler auch hierzulande noch einiges zu hören bekommt. Woran, liefert er auch in Zukunft so starke Alben ab, eigentlich kein Zweifel besteht. (mt)

Hier geht`s zum Link:

http://www.musicaustria.at/musicaustria/jazz-improvisierte-musik/uwe-felchle-project-green-funk

Music

Get Adobe Flash player
FacebookTwitterMyspace